Atkins

Wie Du geeignete Atkins Diät Lebensmittel findest

By Guido Wehrle - Ernährungscoach, Karlsruhe

Es ist durchaus angenehm, dass es nicht sonderlich schwierig ist, geeignete Atkins Diät Lebensmittel zu finden. In jedem Supermarkt wirst Du ohne Probleme fündig.

Du kannst bereits abgepackte Lebensmittel, wie beispielsweise Käsewürfel, Salamiriegel, Nüsse usw. kaufen. Allerdings kannst Du Dir genauso Low Carb geeignete Lebensmittel frisch kaufen und Dir daraus leckere Speisen zubereiten.

Ich empfehle zwar immer, so weit es möglich ist, sein Essen frisch zuzubereiten. Doch das Schöne am Atkins-Ernährungsplan ist die Tatsache, dass man ihn durchaus sehr flexibel gestalten kann.

Beim Einkaufen stets die Atkins Lebensmittelpyramide im Hinterkopf behalten

Vielleicht kennst Du noch die klassische Ernährungspyramide, wie sie beispielsweise von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung herausgegeben wurde.

So etwas gibt es auch für die Atkins Diät. Allerdings unterscheidet sich die Atkins Lebensmittelpyramide fundamental von derjenigen der DGE.

Die Basis der Atkins Ernährungspyramide bilden die Proteinquellen Eier, Fisch, Fleisch, Hühnchen und Tofu. Deine tägliche Ernährung sollte auf diesen Säulen aufbauen. 

Auf der zweiten Stufe folgen dann Gemüsesorten mit einem niedrigen glykämischen Index. Hier wären der grüne Salat, Brokkoli, Blumenkohl, Spargel und Spinat zu nennen.

Die dritte Stufe bilden dann die Beeren und die Avocado. Übriges Obst sollte in der Anfangsphase gar nicht und auch sonst nur sehr sparsam verwendet werden.

Eine sinnvolle Ergänzung bilden dann noch gute Speiseöle, wie kalt gepresstes Olivenöl, Kokosnussöl oder das rote Palmöl in Bioqualität. Käse kann in Maßen ebenso unbedenklich genossen werden. Allerdings reagiert nicht jeder gut auf Milchprodukte und manchmal können diese den Abnehmerfolg blockieren. In diesem Fall dann bitte auf Milchprodukte verzichten. Nüsse und Hülsenfrüchte sind dann noch zu der Nahrungskategorie zu nennen, um die man seine tägliche Ernährung in Maßen ergänzen kann.

Ganz oben in der Atkins Pyramide stehen die Vollkornprodukte. Diese gilt es zu vermeiden. Denn obwohl Vollkornprodukte gemeinhin als sehr gesund gelten sind sie doch sehr reich an komplexen Kohlenhydraten. Und für eine 0-Carbs-Diät wie der Atkins Diät ist das dann nicht gerade förderlich.

In noch stärkerem Maße gilt das für Weißmehlprodukte und Zucker in allen Erscheinungsformen. Das ist dann während der Atkins Diät ein absolutes Tabu.

Jordan natives Olivenöl aus Griechenland

Meine Empfehlung

Du musst wissen, welche Lebensmittel Du in welcher Atkins-Phase konsumieren darfst

Das eigentliche Grundprinzip der Atkins Diät ist nicht schwer. Alles was keine oder nur sehr, sehr wenige Kohlenhydrate hat, darf gegessen werden. Und alles andere eben nicht.

Besonders in Phase 1 der Atkins Diät, der sogenannten Introduktionsphase wird die tägliche Kohlenhydratzufuhr auf maximal 20 Gramm begrenzt. Stelle sicher, dass Du das verstanden hast.

Es hat sich für Einsteiger bewährt, beim Einkaufen eine kleine Liste mit zugelassenen Lebensmitteln dabei zu haben. So hast Du dann quasi immer einen kleinen Spickzettel, wenn Du Dir gerade nicht sicher bist, ob ein Lebensmittel nun Atkins-tauglich ist oder eben nicht.

Gerade in Phase 1 werden Dir keine Fehler verziehen. Bereits ein falsches Nahrungsmittel kann ausreichen, damit Du aus der Ketose fliegst beziehungsweise erst gar nicht in die Ketose kommst.

Und je nachdem wie viel Startgewicht Du mit ins Rennen bringst, kann die Phase 1 der Atkins Diät viele, viele Monate dauern.

Ich gebe Dir im folgenden drei empfehlenswerte Atkins-Kochbücher. Diese geben gute Impulse, Dir eine eigene Einkaufsliste zusammenzustellen.

Atkins Kochbücher bei Amazon*:

Empfehlung!

Atkins Quick and Easy                        

Overall Rating: 5/5

Vom Meister Robert C. Atkins höchst persönlich verfasst ist es bis heute die Referenz in punkto Atkins-tauglicher Rezepte.

Ketogene Ernährung für Berufstätige

Ketogene Ernährung für Berufstätige

Overall Rating:4,5/5

Tolle Rezepte, wenn es einfach mal schnell gehen muss und trotzdem gut schmecken sollte. Sehr praxistauglich.

Ketogene Ernährung - 250 Rezepte

Ketogene Ernährung - 250 Rezepte

Overall Rating: 4/5

Ebenfalls viele tolle Rezepte und eine praktische Lebensmittel-Liste mit zugelassenen Atkins bzw. Keto Nahrungsmitteln.

Ein kleiner Einkaufs-Spickzettel leistet große Hilfe!

Bei den verpackten Produkten kann man zur Not auf die Nährwertliste schauen und alles aussortieren, was zu viele Kohlenhydrate ausweist. Bei Obst, Gemüse, Fleisch-, Fisch-, oder Käsespezialitäten aus der Bedientheke ist alles deutlich komplizierter.

Schreibe Dir dasjenige Gemüse auf, welches Du kaufen kannst und welches im Atkins-Sinne unbedenklich zu genießen ist. 

Nach und nach und mit zunehmender Diäterfahrung wirst Du ein "Händchen" dafür bekommen, was Du essen darfst und was nicht. Bis es soweit ist, kann ein kleiner Atkins-Spickzettel mit zugelassenen Nahrungsmitteln absolut weiterhelfen.

Das muss nichts besonderes sein. Das kann sogar ein handgeschriebener kleiner Zettel sein.

Was ich auch immer empfehle ist das Smartphone dabei zu haben. Dann lassen sich immer leicht die Nährwerte auch von den exotischeren Nahrungsmitteln ermitteln.

In jedem Fall solltest Du alle Lebensmittel selbst gecheckt haben. Lasse Dich dabei auch nicht von Werbeaussagen wie "Low Carb" blenden. Denn diesen kannst Du leider nicht immer trauen. Denn auch dort versteckt die Lebensmittelindustrie gerne ihren Zucker. Man fährt halt mittlerweile gerne auf dem trendigen Low Carb Zug mit und versucht Käufer zu gewinnen, die noch nicht ganz so informiert mit der ketogenen Ernährung beziehungsweise der Atkins Diät sind.

Ein kleiner Bonus Tipp: Tracke alles, was Du isst und trinkst in einer App!

Es gibt nützliche Apps wie Fddb oder Yazio, mit denen Du Deine tägliche Nahrung tracken kannst. So hast Du einen ständigen Überblick über alles, was Du zu Dir genommen hast. Du bekommst automatisch das Nährstoffverhältnis und siehst wie hoch dein bisheriger Verbrauch an Kohlenhydraten, Fett, Eiweißen und allen sonstigen Nähr-, Mineralstoffen und Vitaminen ist.

Mit Hilfe einer solchen App kannst Du dann sofort auf Fehlersuche gehen, wenn Dein Abnehmerfolg mal etwas stagnieren sollte. Außerdem kannst Du bei beiden auch Deine Gewichtsentwicklung protokollieren.

Beide Apps gibt es sowohl als vollkommen ausreichende und kostenlose Standardversion. Allerdings bieten beide auch einen Premium-Zugang, welcher dann mehr Funktionen freischaltet und dann eine kleine monatliche Gebühr kostet.

Fazit

Es ist einfach im Sinne der Atkins Diät einzukaufen. Mithilfe der hier vorgestellten Bücher, der Atkins Ernährungspyramide, einer Ernährungs-App und Deinem Spickzettel solltest Du zielsicher in jedem Supermarkt das finden, was Du benötigst und was Atkins-konform ist.

So steht Deinem langfristigen Diät-Erfolg nichts im Weg!

Das könnte Dich noch interessieren

Guido Wehrle - Ernährungscoach, Karlsruhe


Your Signature

related posts:




Leave a Reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Folge unserer 0-Carbs-Community!

Und bekomme kostenfreie Info ...